Zwick stattet neues Prüflabor bei AIM Norway aus

AIM Norway beliefert das norwegische Militär sowie andere Organisationen im Militär- und Zivilbereich mit Wartungs-, Reparatur- und Modifikationsdienstleistungen für Flugzeuge, Hubschrauber, Komponenten und Feldausrüstung. Zu den Kernkompetenzen von AIM Norway gehören Luftfahrtkomponenten sowie andere technologisch fortgeschrittene Produkte und Verfahren wie Metallbeschichtungen. Außerdem verarbeitet AIM Norway Superlegierungen wie Titan, Edelstahl, hochfestem Stahl und Aluminium.
AIM Norway Maschine

AIM Norway hat ein neues Prüflabor eingerichtet zur mechanischen Beurteilung der Plattierungs- und Beschichtungsverfahren, die zu einer wasserstoffbedingten Versprödung der Stähle führen können.  Wasserstoffversprödung ist erstaunlich oft die Ursache von verzögerten Versagen und anderen Problemen, vor allem wenn die Stähle zusätzliche Verarbeitungsverfahren wie eine Plattierung durchlaufen.

Zur Durchführung der erforderlichen Materialprüfungen investierte AIM Norway in eine neue Zeitstandprüfmaschine vom Typ Kappa 50 DS von Zwick. AIM Norway setzt die Kappa 50 DS (Fmax: 50 kN) vor allem für die Untersuchung von Wasserstoffversprödung nach ASTM F519 (Sustained Load Test = Dauerlastprüfung) und nach ASTM F1624 (Incremental Step Loading Technique = stufenweise Belastung) ein. Pro Versuch werden z.B. vier gekerbte Proben in Serie über 200 Stunden geprüft. Um Bedienersicherheit zu garantieren ist die Kappa 50 DS mit einer Schutzeinhausung inklusive elektrischer Verriegelung des Antriebs ausgestattet. Die Kappa 50 DS mit zwei parallel angeordneten Spindeln bietet höchste Flexibilität, sodass AIM Norway mit der Kriechprüfmaschine auch Zugprüfungen an metallischen Werkstoffen nach ASTM E8 durchführen kann.

Weiterhin wird bei AIM Norway die Kappa 50 DS zur Bestimmung der Adhäsions- bzw. Kohäsionsfestigkeit thermisch gespritzter Beschichtungen nach ASTM C633 eingesetzt.

Herr Gunnar Iversen, Prozesseingenieur bei AIM Norway, erklärt, dass die neue Kappa 50 DS zusammen mit dem Zubehör und all den testXpert II Prüfvorschriften erhebliche Wettbewerbsvorteile bringt und dabei AIM Norway Produktionskosten und -zeit einspart.


Top