TNO Eindhoven setzt auf Asmec Prüftechnik

Die Niederländische Organisation für Angewandte Naturwissenschaftliche Forschung TNO in Eindhoven ist die größte unabhängige Forschungseinrichtung des Landes. Im Bereich der Forschungsaktivitäten von Adhäsions- und Reibkräfte zwischen glatten Oberflächen setzt das TNO ein Prüfgerät von Asmec ein.
DSCF1607_retuschiert

Wie breit der Einsatzbereich des nanomechanischen Testers UNAT von Asmec ist, zeigen Präzisionsmessungen der Reibung und der Adhäsion zwischen Oberflächen in der Niederländische Organisation für Angewandte Naturwissenschaftliche Forschung (TNO) in Eindhoven. Zur Messung der Adhäsionskräfte durch eine Kraft-Abstands-Messung wird eine geschliffene Silizium-Infrarot-Linse durch definierte Kräfte mit verschiedenen Oberflächen und unterschiedlichen Rauigkeiten in Kontakt gebracht und wieder von den Oberflächen entfernt. Ausgewählt wurde der nanomechanische Tester UNAT auch hier aufgrund seiner Genauigkeit, Stabilität und Gerätesteifigkeit.

„Der Testapparat (UNAT) wurde vor allem wegen der Genauigkeit und der Stabilität und Gerätesteifigkeit ausgewählt. Die komplizierten Messungen konnten mit sehr guter Qualität ausgeführt werden. Weiter sind die erhaltenen Daten sehr gut reproduzierbar und können gut mit anderen Messungen verglichen werden. Das Gerät ist sehr flexibel und ermöglicht sehr genaue Messungen.“, so Dr. Hartmut Fischer vom Institut für industrielle Innovation.


Top