Immer einen Schritt voraus: Neuste Mess-, Steuer- und Regeltechnik von Zwick

Das Herzstück eines jeden Prüfsystems ist die Mess-, Steuer- und Regelelektronik. Egal ob bei statischen oder dynamischen Anwendungen, ohne modernste Mess- und Regeltechnik sind anspruchsvolle Prüfaufgaben nicht mehr zu bewältigen. Zwick bietet mit seinen verschiedenen Modellen die perfekte Lösung sowohl für statische, als auch dynamische Prüfanwendungen.

DSC_5733_freigestellt

testControl II für sevohydraulische Prüfmaschinen

Auch die testControl II für dynamische Prüfsysteme ist eine Investition in die Zukunft der Messtechnik. Die Ausführung für servohydraulische Prüfmaschinen erlaubt die Regelung von hydraulischen Linear- oder Torsionsprüfzylindern, die freistehend oder in einer Prüfmaschine eingesetzt werden. Die Auflösung von 24 bit und der mit 400 kHz abgetastete A-/D-Wandler garantiert eine höchste Messwert-Genauigkeit. Weiter erfolgt die Steuerung aller servohydraulischen Komponenten wie Servoventil, Hydraulikaggregat und Anschlusseinheiten über die testControl II Elektronik, somit ist eine optimale Systemsicherheit gewährleistet.


Z050_frei

testControl II für statische Prüfsysteme

Die neue testControl II Mess-, Steuer- und Regelelektronik bietet die ideale Voraussetzung für präzise und reproduzierbare Prüfergebnisse. Die hohe Messwert-Genauigkeit bei gleichzeitig großem Messbereich wird durch die hohe Auflösung mit 24 bit und den mit 400 kHz abgetasteten A/D-Wandler garantiert. Unabhängig von der Anzahl der Messkanäle sind durch die Messwerterfassungsrate von 2 kHz schnelle Messungen bei höchster Reproduzierbarkeit möglich. Dank der 8 Steckplätze im System können jederzeit an die testControl II zusätzliche Sensoren und Messgeräte angeschlossen werden. Durch das intelligente Fremdsensorkonzept, ist eine einfache Integration von externen Kraft-, Wegaufnehmer und DMS-Messbrücken jederzeit möglich. Die testControl II ist eine Investition in die messtechnische Zukunft! Die Elektronik  ist ebenfalls für Modernisierungen bestens geeignet.

 

CC2

Control Cube für die Nachrüstung von servohydraulischen Prüfsystemen

Der wohl „kleinste Regler der Welt“ ist eine wahre Wunderkiste und eignet sich ideal für Nachrüstungen oder sich häufig ändernde Prüfanforderungen. In Kombination mit der Prüfsoftware Cubus kann der Regler dank des modularen Aufbaus auch für individuelle und komplexe Prüfaufgaben eingesetzt werden. Durch die einfache Erweiterbarkeit auf bis zu 32 Regelkanäle sind mehrkanalige Anwendungen jederzeit möglich. Neben erweiterten zyklischen Versuchen und Rampenversuche können auch Blockprogramme für den Prüfablauf umgesetzt werden.

Top