Neue Hydraulikaggregate von Zwick

Eine stetig wachsende Forderung des Marktes ist, dynamische Prüfmaschinen neben dem F&E-Bereich auch in der standardisierten Qualitätssicherung einzusetzen. Dieser Forderung wurde bei Zwick in den letzten Jahren Genüge getan. So wurde neben den drei Prüfmaschinenreihen HA/HB und HC von 5 bis 2.500kN auch die Hydraulikaggregate für die servohydraulischen Prüfmaschinen von 20 bis 270l/min vollständig überarbeitet.

DSC_8806_freigestellt

Alle Aggregate sind mit einer Regelpumpe ausgestattet, die nur die elektrische Leistung aufnimmt, die für den momentan benötigten Förderstrom erforderlich ist. Eine moderne SPS steuert alle Abläufe und überwacht u.a. Öldruck, Öltemperatur, Ölniveau und Filter. Für die Kühlung ist ein Öl-Wasser-Wärmetauscher vorhanden. Die Aggregate sind auch für einen Verbundbetrieb vorbereitet. Optional ist eine maßgeschneiderte Schallisolierung erhältlich.


Top